Kategorie-Archiv: Über Pandamusic

Musik entdecken

Veröffentlicht am von

Manchmal ist es echt unglaublich auf welche interessanten Wege man neue Musik und neue Künstler entdecken kann. Da mir letztens so etwas passiert ist möchte ich euch heute mal davon berichten. Da mich das normale Fernsehprogramm und insbesondere die endlosen Werbeblöcke schon seit langem nicht mehr interessieren habe ich irgendwann damit begonnen, mir mein eigenes Fernsehprogramm zusammen zu stellen. Dafür suche ich mir interessante Filme oder Serien und versuche diese aus dem Internet zu laden. So kann ich sie mir ganz in Ruhe dann anschauen, wenn es mir gefällt, ohne Werbung und mit der Möglichkeit, jederzeit zu unterbrechen und an einem anderen Tag weiterzuschauen.

Insbesondere amerikanische Serien haben es mir angetan und in den letzten Wochen habe ich mir die gesamten Staffeln von „True Blood“ angeschaut. Da mir „Six Feet Under“ sehr gut gefallen hat, wollte ich diese Serie unbedingt sehen, und auch wenn sie zwischendurch mal ein paar Schwächen hatte, habe ich mich im Großen und Ganzen recht gut amüsiert.

maxresdefault

maxresdefault

Was ich jedoch nicht erwartet hatte war, dass ich plötzlich in einer der letzten Folgen ein Musikstück hören durfte, dass mich komplett aus dem Fernsehsessel gehauen hat. Im Abspann einer Folge erklang „Karma“ vom Duo Lady. Natürlich wusste ich nicht, um welchen Künstler es sich handelt. Ich war nur total überrascht, diesen fetten Sixties Mowtown Soul Sound zu hören, ohne eine Idee zu haben, von wem der Song war.

Gott sei Dank hat mir das Internet schnell die entsprechenden Informationen verschafft und mit etwas Mühe habe ich es geschafft, das gesamte Debüt Album dieser tollen Gruppe zu bekommen. Und was soll ich euch sagen, göttliche Musik die man einfach nicht verpassen sollte.

Die Arrangements klingen wie große Meisterwerke aus alten Zeiten, die Stimmen der beiden Ladies sind atemberaubend und dazu kommt noch ein sehr großer Abwechslungsreichtum bei der Zusammenstellung der Songs. Danke „True Blood“, Danke Fernsehen und Danke Internet für diese grandiose Entdeckung. Das Leben steckt voller Überraschungen… und toller Musik.

Kategorie: Über Pandamusic

Was ist Pandamusik

Veröffentlicht am von

Heute möchte ich euch einmal einen kleinen Einblick hinter die Kulissen von Pandamusik bieten. Damit ihr wisst, was wir so machen und mit wem ihr es hier zu tun habt. Ich heiße Patrick und bin aufgrund von einer sehr seltenen Krankheit schon ganz früh pensioniert worden. Und da ich vom Vater Staat eine nette Rente bekomme habe ich jetzt Zeit, mich den Dingen zu widmen, die mich wirklich interessieren. Ein Thema, das mir schon immer gefallen hat, ist die Musik, insbesondere Soul der sechziger und siebziger Jahre. Gemeinsam mit ein paar Freunden haben wir lange darüber gesprochen, Soul Musik zu fördern und zu produzieren und zum Glück haben wir ein Studio gefunden, dass wir für unsere Zwecke nutzen können, ohne dabei zuviel zu bezahlen. Der nächste Schritt war es dann, Künstler zu finden, die unserem Musikgeschmack entsprachen und die entsprechend gut waren, um mit ihnen Demos und Songs zu produzieren. Wir sind dafür durch viele Clubs der Nation gezogen und haben auf YouTube Videos von hoffnungsvollen Nachwuchsmusikern angeschaut. Es war gar nicht so einfach, Musiker zu finden, die in unser Konzept passen und auch unseren Qualitätsvorstellungen entsprechen, aber mittlerweile haben wir die ersten Künstler unter Vertrag und sind dabei ihre Songs aufzunehmen.

aufnahmegeräte

aufnahmegeräte

Um das Studioequipment zu verbessern sind wir auch stets auf der Suche nach gutem, nicht zu teurem technischem Material. Seiten wie Rabatkode zalando helfen Geld zu sparen, ich wünschte es würde etwas Vergleichbares für Aufnahmegeräte und Effekte geben. Über lokale Kleinanzeigen und einschlägige Musikmagazine haben wir die ersten Kontakte gemacht. Je mehr man sich umhört und Leute kennen lernt, umso einfacher ist es gute Angebote zu finden und auch auf Musiker aufmerksam gemacht zu werden. Musik ist eine Szene, die noch sehr gut funktioniert. Die ersten Künstler, die demnächst auf Pandamusik erschienen sind

  • Smokey Peters
  • Will Humphrey
  • Die Aces und
  • John DeMoire

Achtet auf Neuigkeiten hier auf der Webseite oder, hoffentlich, auch bald im Radio. Wir sind übrigens stets daran interessiert gute Musiker kennen zu lernen. Wenn also jemand einen Tipp hat, meldet euch.

Kategorie: Über Pandamusic